Gesundheitsreport 2014

Der Gesundheitsreport 2014 hat das Schwerpunktthema Rücken

 

Der Gesundheitsreport der Techniker Krankenkasse (TK) weist den höchsten Krankenstand seit 14 Jahren aus. Verantwortlich dafür ist vor allem eine ausgeprägte Erkältungswelle zu Beginn des Jahres. Im Gegenzug ist die Zahl psychisch bedingter Krankschreibungen erstmals in der Geschichte der TK-Gesundheitsberichterstattung nicht gestiegen.

 

Konstant hoch bleibt jedoch der Einfluss von Rückenbeschwerden auf die Fehlzeiten in Deutschlands Betrieben. Obwohl die Berufe, in denen körperlich schwer gearbeitet wird, immer weniger werden, hat Deutschland immer noch "Rücken". Welche Berufe und Altersgruppen besonders betroffen sind, wie langwierig Krankschreibungen unter diesen Diagnosen sind und in welchen Regionen Deutschland am meisten "Rücken" hat, zeigt der Themenschwerpunkt des diesjährigen TK-Gesundheitsreports.

Stand Juni 2014

24 Seiten