Europäische Krankenversicherungskarte

Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) ersetzt in den meisten europäischen Ländern den Auslandskrankenschein. Die EHIC ist auf der Rückseite Ihrer TK-Gesundheitskarte am blauen Design mit den Europa-Sternen leicht zu erkennen. Daher gilt bei einer Urlaubsreise: Karte nicht vergessen.

Sollte Ihre Gesundheitskarte vor Ihrem Urlaub ablaufen, dann bekommen Sie automatisch eine neue Karte. Das Ablaufdatum Ihrer Karte erkennen Sie auf der Karten-Rückseite rechts unten.

 

Einsatzgebiete

In einigen Ländern können Sie die Europäische Krankenversicherungskarte nicht nutzen. Informieren Sie sich, in welchen Ländern die Karte gilt, wo Sie einen Auslandskrankenschein benötigen und wann eine private Zusatzversicherung erforderlich ist.

Datenschutz

Die Europäische Krankenversicherungskarte enthält die folgenden Daten: Name, Vorname, Geburtsdatum, persönliche Kennnummer, Kennnummer der TK, Kennnummer der Karte und das Gültigkeitsdatum.

 

Hinweis zur Auslandsreise-Krankenversicherung

Eine gute private Auslandsreise-Krankenversicherung ist allerdings auf Reisen immer zu empfehlen, selbst innerhalb Europas. Denn sie übernimmt auch Leistungen, die die gesetzliche Krankenversicherung nicht bezahlen darf - zum Beispiel einen medizinisch notwendigen Rücktransport nach Deutschland.

 

Weitere Artikel aus "Europäische Krankenversicherungskarte"