Europäische Krankenversicherungskarte

Die Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) ersetzt seit Juni 2004 in den meisten europäischen Ländern den Auslandskrankenschein. Die EHIC ist auf der Rückseite Ihrer TK-Gesundheitskarte am blauen Design mit den Europa-Sternen leicht zu erkennen. Daher gilt bei einer Urlaubsreise: Karte nicht vergessen.

Sollte Ihre Gesundheitskarte vor Ihrem Urlaub ablaufen, dann bekommen Sie automatisch eine neue Karte. Das Ablaufdatum Ihrer Karte erkennen Sie auf der Karten-Rückseite rechts unten.

 

Einsatzgebiet

In einigen Ländern können Sie die Europäische Krankenversicherungskarte nicht einsetzen. Informieren Sie sich über die Einsatzgebiete.

 

Datenschutz

Die Europäische Krankenversicherungskarte enthält die folgenden Daten: Name, Vorname, Geburtsdatum, persönliche Kennnummer, Kennnummer der TK, Kennnummer der Karte und das Gültigkeitsdatum.

 

Hinweis zur Auslandsreise-Krankenversicherung

Eine gute private Auslandsreise-Krankenversicherung ist allerdings auf Reisen immer zu empfehlen, selbst innerhalb Europas. Denn sie übernimmt auch Leistungen, die die gesetzlichen Krankenversicherung nicht bezahlen darf - zum Beispiel einen medizinisch notwendigen Rücktransport nach Deutschland.

 

Weitere Artikel aus "Europäische Krankenversicherungskarte"