Während der Übergangsphase haben die verbleibenden EU-Staaten gemäß dem Abkommen vom November 2018 die Gelegenheit, die künftigen Beziehungen zum Vereinigten Königreich zum Beispiel durch gesonderte Verträge zu verhandeln.

In Bezug auf den Brexit sind für die internationale Beschäftigung folgende Hinweise von Interesse:

A1-Bescheinigungen

Da die gemeinsamen Rechtsvorschriften zur sozialen Sicherheit bei einem geregelten Austritt bis zum 31.Dezember 2020 gelten, können A1-Bescheinigungen ebenfalls bis zu diesem Datum ausgestellt werden. 

Ist ein Mitarbeiter auch nach Ende der Übergangsphase im Vereinigten Königreich beschäftigt, können Sozialversicherungsträger bei Vorliegen der Voraussetzungen eine A1-Bescheinigung für maximal 24 Monate ausstellen.

Dies gilt allerdings nur in dem Fall, dass die Person den deutschen Rechtsvorschriften unterliegt, im Vereinigten Königreich arbeitet und sich ununterbrochen in dieser Situation befindet. Die Beschäftigung muss spätestens am 31. Dezember 2020, dem voraussichtlichen Ende der Übergangsphase, beginnen.

Regelungen ab 2021: mögliche Szenarien

Was nach dem Ende der Übergangsphase am 31. Dezember 2020 gilt, ist weiterhin unklar. Das betrifft auch die Frage, ob das Sozialversicherungsabkommen aus dem Jahr 1960 zwischen Deutschland und Großbritannien wieder auflebt. "Wir haben eine vollkommen unklare Situation und es sieht nicht so aus, dass es in kurzer Zeit eine Lösung gibt", bewertet Sten Günsel, Rechtsanwalt, Steuerberater, Fachberater für internationales Steuerrecht, die aktuelle Lage für Arbeitgeber. "Das sorgt bei den Unternehmen aktuell für große Unsicherheit. Wir empfehlen, sich auf einen vertragslosen Zustand vorzubereiten". Je nach Aktivität sei die Gründung von Tochtergesellschaften oder Zweigniederlassungen im jeweils anderen Land empfehlenswert, so der Experte. Wie es konkret weitergehen könnte, entwirft er in vier möglichen Szenarien .

Die wichtigsten Fragen und Antworten rund um den Brexit haben wir im TK-Service Ausland in einem gesonderten FAQ-Bereich zusammengestellt.