Wenn Arbeitgeber neue Mitarbeiter aus dem Ausland bei der TK anmelden möchten, stellt sich oft die Frage, ob für die Anmeldung schon die neue Rentenversicherungsnummer nötig ist bzw. ob eine Anmeldung ohne RV-Nummer überhaupt funktioniert.

Die Antwort: Ja, es geht auch ohne die Rentenversicherungsnummer, diese ist für die Anmeldung nicht nötig. 

Denn wenn ein Arbeitgeber einen neuen Mitarbeiter aus dem Ausland bei uns anmeldet, prüfen wir automatisch, ob bereits eine deutsche Rentenversicherungsnummer vorliegt und beantragen sie, falls es noch keine gibt. 

Wer also aus dem Ausland zu uns kommt und bisher noch keine deutsche Rentenversicherungsnummer hatte, bekommt diese einige Zeit nach der Anmeldung durch den Arbeitgeber ganz automatisch per Post zugeschickt.  Die Rentenversicherung benötigt dafür allerdings eine gewisse Bearbeitungszeit.

Es kann auch sein, dass wir als Krankenkasse die RV-Nummer schon kurze Zeit nach der Anmeldung durch den Arbeitgeber von der Rentenversicherung erhalten. Ist dies der Fall, melden wir die RV-Nummer im Rahmen der Mitgliedsbestätigung an ihn zurück.

Explanatory film: The electronic health card

Übrigens: Wer neu zu uns kommt, weiß häufig noch nicht genau, wie Arztbesuche in Deutschland funktionieren und wie man die TK-Gesundheitskarte einsetzt. Wir haben ein kurzes Erklärvideo in englischer Sprache erstellt, das Sie Ihren Neuzugängen zur Verfügung stellen können.