Für Besucher der Stadt Sankt Petersburg und des Leningrader Gebiets gelten seit dem 1. Oktober 2019 Ausnahmeregelungen: Zu geschäftlichen, touristischen oder humanitären Zwecken wird ein kostenloses E-Visum angeboten, das spätestens vier Tage vor Reiseantritt beantragt werden muss. 

Bereits seit dem 1. Juli 2019 gibt es eine vergleichbare E-Visa-Regelung für Besucher des Kaliningrader Gebiets.  

Das Visum ist acht Tage lang gültig und kann von Staatsangehörigen aus insgesamt 53 Ländern beantragt werden, darunter auch von Deutschen. 

Weitere Informationen zum Visumantrag gibt es auf der Webseite der russischen Botschaft.