Brexit 

Am 31. Dezember 2020 endete die Übergangsphase, innerhalb derer das Vereinigte Königreich und die Europäische Union ihre künftigen Beziehungen geregelt haben.

Für Arbeitgeber mit entsandten Beschäftigten gilt in Bezug auf die Sozialversicherung: Hat der Einsatz eines Mitarbeiters einer deutschen Firma noch vor dem Jahreswechsel begonnen, gelten bis zu 24 Monate lang die heimischen Rechtsvorschriften weiter. Das gleiche gilt auch für in Deutschland tätige britische Arbeitskräfte, die vorübergehend hier im Einsatz sind. 

A1-Bescheinigungen

Die Pflicht zum digitalen A1-Antrag umfasst ab 2021 auch Beamte und Angestellte aus dem öffentlichen Dienst sowie weitere Personenkreise

Schluss mit Papier - das gilt insgesamt bei der SV-Nachweispflicht bei vorübergehenden Entsendungen innerhalb der EU. Arbeitgeber müssen die A1-Bescheinigung ihren Mitarbeitern unmittelbar aushändigen, und zwar künftig in elektronischer Form, zum Beispiel als PDF. Das Mitführen eines zusätzlichen Ausdrucks wird aber weiterhin empfohlen.

Zusätzliche Informationen zur A1-Bescheinigung haben wir in einer Liste von Fragen und Antworten zusammengestellt.

Steuerrecht bei Auslandsreisen

Das Bundesfinanzministerium hat kurz vor dem Jahreswechsel eine Reihe von Rundschreiben herausgegeben, die für Entsendungen ins Ausland relevant sind:

TK-Jahreswechselseite

Alle wichtigen Informationen für die Personalarbeit finden Sie auch auf der TK-Jahreswechselseite

Wichtige Ereignisse und Veranstaltungen

Der Kalender der Großereignisse ist im Jahr 2021 infolge der Coronavirus-Pandemie deutlich ausgedünnt. Dafür finden Veranstaltungen statt, die ursprünglich für 2020 geplant waren, wie die Olympischen Spiele in Tokio (23. Juli bis 8. August 2021), die UEFA-Fußball-Europameisterschaft der Herren in zwölf Ländern (11. Juni bis 11. Juli 2021) und die Expo 2020 in Dubai (1. Oktober 2021 bis 31. März 2022).