Keynotes, Workshops und Expert-Labs widmen sich unter anderem den Themen "New Work" und "Ethik und Digitalisierung". Und zum ersten Mal blickt die Diversity-Konferenz auf den Aspekt der sozialen Herkunft als Diversity-Faktor und auf die Frage, wie Vielfalt in Kulturinstitutionen gelebt wird.

Weitere Informationen und Tickets gibt es auf der Seite des Veranstalters.