Französische Mitarbeitende in Krankenhäusern, Alten- und Pflegeheimen haben bis zum 15. September 2021 Zeit, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Andernfalls dürfen sie nicht mehr arbeiten und werden nicht mehr bezahlt, so der Gesundheitsminister Olivier Véran.

Auch in Griechenland gilt in bestimmten Berufsgruppen eine Impfpflicht - ab Mitte August für Personal in Altenheimen und ab dem 1. September für den Gesundheitsbereich, heißt es laut Ärzteblatt vom Regierungschef Kyriakos Mitsotakis. Laut dem Mediennetzwerk Euractiv könnte die Impfpflicht sogar auf weitere Berufsgruppen ausgeweitet werden.

In Italien sind Impfungen für ärztliches und anderes medizinisches Personal bereits seit Mai verpflichtend.