Inhalte des Webinars

Das Webinar, dass die TK gemeinsam mit der Unternehmensberatung BDAE Consult GmbH veranstaltet hat, arbeitet mit realen Praxisfällen. Es thematisiert, welche einzelnen Rechtsbereiche gesondert betrachtet werden müssen und inwieweit arbeitsrechtliche Vereinbarungen oder Entsendeverträge geprüft und ggf. rückabgewickelt werden können. Weitere Fragen:

  • Im Ausland rekrutierte Mitarbeiter können nicht nach Deutschland einreisen - wie können sie ihre Tätigkeit für das deutsche Unternehmen aufnehmen?
  • Wie und unter welchen rechtlichen Bedingungen ist Homeoffice im Ausland möglich?
  • Was ist, wenn Mitarbeiter, die einen geplanten Auslandseinsatz nicht antreten können, diesen unterbrechen oder sogar vorzeitig beenden müssen?
  • Was geschieht mit Mitarbeitern, die eigentlich nur für eine kurze Dienstreise ins (Nicht-EU-) Ausland gereist sind und aufgrund der Grenzschließungen nicht nach Deutschland zurückkehren können?

Weitere Inhalte:

  • Einzelne Rechtsbereiche
  • Arbeitsrechtliche Vereinbarungen oder Entsendeverträge prüfen und ggf. rückabwickeln
  • Rechtliche Fallstricke wie beispielsweise die 183-Tage-Regelung im Zusammenhang mit dem Betriebsstättenrisiko, Aufenthaltsrecht und sozialversicherungsrechtliche Probleme

Webinar noch einmal ansehen

Webi­nar-Mitschnitt: Coro­na­virus - Global Mobi­lity: Recht­liche Gestal­tungs­mög­lich­keiten während der Corona-Krise (19.05.2020)

Webinar-Präsentation

Webinar vom 19.05.2020 - Global Mobility: Rechtliche Gestaltungsmöglichkeiten während der Corona-Krise (PDF, 1,6 MB)

Ihre wichtigsten Fragen - und die Antworten der Experten

FAQ "Global Mobility: Recht­liche Gestal­tungs­mög­lich­keiten während der Corona-Krise" vom 26.05.2020 (PDF, 262 kB)

 

Die Referenten

Omer Dotou (Leiter der Unternehmensberatung BDAE Consult GmbH)

Lea Fiebelkorn (Unternehmensberaterin BDAE Consult GmbH)

Michael Yönden (Steuerberater Molka/Stahl/Yönden)