Alle vier Jahre überprüfen die Träger der Rentenversicherung, ob Sie Ihre Beiträge richtig berechnet und abgeführt haben. Als Arbeitgeber sind Sie dann verpflichtet, alle notwendigen Unterlagen vorzulegen.

Weitere Details

Für die Lohn- und Gehaltsunterlagen, die Sie im Falle einer Prüfung vorlegen müssen, gelten bestimmte formale und inhaltliche Mindestanforderungen.