Ab Januar 2020 beträgt der Monatswert für eine freie Verpflegung maximal 258 Euro; für eine freie Unterkunft 235 Euro. Die einzelnen Werte haben wir in einer Übersicht zusammengestellt.

Weitere Details

In der untenstehenden Übersicht finden Sie die monatlichen Sachbezugswerte für freie Kost und Unterkunft im Jahr 2020. Für eine kalendertägliche Berechnung teilen Sie bitte den Monatswert durch 30. Alle Werte gelten bundesweit.

Monatliche Sachbezugswerte für freie Verpflegung (Werte in Euro)

Personenkreis

Frühstück

Mittagessen

Abendessen

Verpflegung insgesamt

Volljährige Arbeitnehmer

54,00

102,00

102,00

258,00

Jugendliche und Auszubildende

54,00

102,00

102,00

258,00

Volljährige Familienangehörige

54,00

102,00

102,00

258,00

Familienangehörige vor Vollendung des 18. Lebensjahres

43,20

81,60

81,60

206,40

Familienangehörige vor Vollendung des 14. Lebensjahres

21,60

40,80

40,80

100,40

Familienangehörige vor Vollendung des 7. Lebensjahres

16,20

30,60

30,60

77,40

Monatliche Sachbezugswerte für die freie Unterkunft von volljährigen Arbeitnehmern

Unterkunft belegt mit

Unterkunft allgemein

Aufnahme in Arbeitgeberhaushalt/Gemeinschaftsunterkunft

1 Beschäftigten

235,00

199,75

2 Beschäftigten

141,00

105,75

3 Beschäftigten

117,50

82,25

mehr als 3 Beschäftigten

94,00

58,75

Monatliche Sachbezugswerte für die freie Unterkunft von Jugendlichen und Auszubildenden

Unterkunft belegt mit

Unterkunft allgemein

Aufnahme in Arbeitgeberhaushalt/Gemeinschaftsunterkunft

1 Beschäftigten

199,75

164,50

2 Beschäftigten

105,75

70,50

3 Beschäftigten

82,25

47,00

mehr als 3 Beschäftigten

58,75

23,50

Sachbezugswerte für die vergangenen Jahre