Die Lohnuntergrenze liegt seit 2017 bundesweit grundsätzlich bei 8,84 Euro. Sie wird alle zwei Jahre überprüft und gegebenenfalls angepasst. 2019 beträgt der gesetzliche Mindestlohn 9,19 Euro und ab 2020 9,35 Euro.

Weitere Details

Über die Höhe des Mindestlohns entscheidet alle zwei Jahre eine Kommission, die eine Empfehlung an die Bundesregierung weitergibt. 

Weitere Informationen zum Mindestlohn finden Sie in unseren FAQ .