Wenn Arbeitnehmer kurzfristig ins Ausland entsandt werden, können Übernachtungskosten in Höhe der tatsächlichen Aufwendungen steuerfrei erstattet werden - wie zum Beispiel Hotelkosten oder Miete. In der Regel können Kosten bis 1.000 Euro steuerfrei gezahlt werden. Allerdings hängt dies vom Einzelfall ab.

Weitere Details

Beispiele und Einzelheiten finden Sie unter den folgenden Links:

  • Rundschreiben des Bundesfinanzministeriums vom 24. Oktober 2014: Dieses Schreiben enthält Erklärungen und Details zum steuerlichen Reisekostenrecht.
  • Bestätigung von Rechtsansichten betreffend das Reisekostenrecht vom 19. Mai 2015: Weitere klärungsbedürftige Fragen hat das Bundesfinanzministerium in diesem Schreiben an die Wirtschaftsverbände beantwortet. Darin geht es unter anderem zu Fragen der Verpflegung im Flugzeug, Zug oder Schiff.
  • Die Pauschbeträge für Verpflegungsmehraufwendungen und Übernachtungskosten  werden jeweils im Dezember auf der Internetseite des Bundesfinanzministeriums veröffentlicht.