Nach einem Brexit ohne Austrittsabkommen wird ein in Deutschland erwerbstätiger und versicherter britischer Staatsbürger in die meisten europäischen Länder auch mit einer A1-Bescheinigung reisen können. Denn die EU-Verordnung 883/2004 gilt auch für Drittstaatsangehörige.

Weitere Details

Dänemark, die EWR-Staaten und die Schweiz erkennen jedoch auch künftig Drittstaatsangehörige im Rahmen der Verordnung nicht an.

Für die Schweiz ist im Rahmen des deutsch-schweizerischen Sozialversicherungsabkommens eine SV-Bescheinigung realisierbar. Das deutsch-dänische Abkommen gilt hingegen lediglich für Deutsche und Dänen.