Wichtig: A1-Bescheinigungen für das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland werden nur bis zum 31. Januar 2020  ausgestellt.

Weitere Details

Die EU-Staaten haben einem Brexit-Aufschub bis zum 31. Januar 2020 zugestimmt. Die Zeit bis Ende Januar 2020 kann jedoch flexibel genutzt werden - auch ein früherer Austrittstermin ist möglich. Damit bleibt der konkrete Tag des Austritts weiterhin unklar. Deswegen hat der GKV-Spitzenverband empfohlen, A1-Bescheinigungen für das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland zu befristen.

Bei der DVKA finden Sie offizielle Veröffentlichungen zum Brexit.

Unser Tipp: Mit unserem Newsletter Internationale Beschäftigung   halten wir Sie über aktuelle Entwicklungen zum Brexit auf dem Laufenden.

Wie gehen Personalmanager mit Entsendungen nach Großbritannien aktuell um? Hierzu haben wir bereits im Februar 2019 ein Interview im Newsletter TK-Service Ausland veröffentlicht: "Ungeregelter Brexit: "Briten durch Europa schicken? Das ist nicht mehr so einfach".