Der Entgeltausfall aufgrund unbezahlten Urlaubs bis zu einem Monat wirkt sich für pflichtversicherte Arbeitnehmer wie folgt auf die Beitragshöhe aus: Es werden in Ermangelung von Arbeitsentgelt in diesem Monat keine Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung gezahlt. 

Weitere Details

Bei Entgeltausfall von mehr als einem Monat sind Beiträge zur KV und PV aus den beitragspflichtigen Einnahmen bis maximal zur Beitragsbemessungsgrenze zu zahlen, sofern die Familienversicherung ausgeschlossen ist.