Jemand ist arbeitsunfähig, wenn er so krank ist, dass er seinen aktuellen beruflichen Aufgaben nicht nachkommen kann oder sich die Krankheit verschlimmern würde, wenn er weiter arbeiten würde.

Weitere Details

Die Entscheidung, ob ein Arbeitnehmer arbeitsunfähig ist, hängt auch von der Arbeitssituation des Arbeitnehmers ab:

Dieselbe Erkrankung kann - je nach Tätigkeit - bei dem einen Mitarbeiter zur Arbeitsunfähigkeit führen, während ein anderer trotz der Erkrankung arbeitsfähig bleibt.