Wenn Arbeitnehmer für kurze Zeiträume mal bei diesem, mal bei jenem Arbeitgeber beschäftigt sind, spricht man häufig von unständig Beschäftigten. Sie sind grundsätzlich sozialversicherungspflichtig, ausgenommen ist lediglich die Arbeitslosenversicherung.

Weitere Details

Unständig Beschäftigte sind beispielsweise Schauspieler, die drei Tage bei einer Filmproduktion mitwirken, oder Journalisten, die in vier Tagen eine Reportage schreiben.

Mehr zum Thema "Unständige Beschäftigung" finden Sie in TK-Lex.