In die Entgeltmeldung für die Rentenversicherung tragen Sie das Arbeitsentgelt ein, für das Sie tatsächlich Beiträge entrichtet haben - also das Ist- und das fiktive Entgelt.

Weitere Informationen und anschauliche Beispiele finden Sie in unserem Beratungsblatt Kurzarbeitergeld (PDF, 91 kB) .