Den Antrag muss immer der Arbeitgeber oder die von ihm beauftragte Stelle - zum Beispiel der Steuerberater - stellen. Arbeitnehmer müssen nichts veranlassen.