Nein. Wer Angst davor hat, sich am Arbeitsplatz mit dem Coronavirus anzustecken, darf nicht präventiv zuhause bleiben. Allerdings sind Unternehmen bis zum 19. März 2022 wieder dazu verpflichtet, das Arbeiten im Homeoffice zu ermöglichen, wo immer es geht.

Weitere Details

Seit dem 24. November 2021 befristet bis 19. März 2022 gilt unter anderem erneut eine Homeoffice-Pflicht, sofern keine betrieblichen Gründe gegen das Arbeiten am heimischen Arbeitsplatz sprechen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite der Bundesregierung.