Die Energiepreispauschale (EPP) soll vor allem die Personen entlasten, die von der aktuellen Energiepreisentwicklung besonders betroffen sind, z.B. durch Fahrkosten. Sie wird 300 Euro betragen, ist in der Regel steuerpflichtig und wird in den überwiegenden Fällen ab September 2022 ausgezahlt - meist durch den Arbeitgeber.

Weitere Details

Weitere Informationen finden Sie direkt im umfangreichen FAQ/Glossar des Bundesfinanzministeriums.