Wenn die Familie Ihres Mitarbeiters in Deutschland wohnen bleibt, sollte die gesetzliche Krankenversicherung (KV) Ihres Mitarbeiters und seiner Familie möglichst als Pflichtversicherung bestehen bleiben. 

Weitere Details

Wenn dies nicht möglich ist, zum Beispiel bei fehlenden Bedingungen für eine Ausstrahlung , sollte die gesetzliche KV als freiwillige Versicherung erhalten bleiben. 

Auch in diesem Fall sollten Sie aber für den Mitarbeiter eine Zusatzversicherung abschließen, um die medizinischen Behandlungskosten im Ausland aufzufangen, die die gesetzliche Krankenversicherung nicht erstattet.