Wenn ein Arbeitnehmer zum Beispiel seinen Arbeitgeber wechselt, kann er sich für eine neue Krankenkasse entscheiden. Ebenso ist dies möglich, wenn bei einem Beschäftigten Versicherungspflicht eintritt.

Weitere Details

Ändert sich bei einem Beschäftigten der Versicherungstatbestand kraft Gesetz, kann er eine neue Krankenkasse wählen, ohne die Bindungsfrist von 12 Kalendermonaten bei der bisherigen Krankenkasse einzuhalten. So ein Versicherungstatbestand kann sein:

  • Wechsel des Arbeitgebers
  • Eintritt von Versicherungspflicht