TK und EuPD Research vergeben den Sonderpreis „Gesunde Hochschule“ jedes Jahr in den zwei Kategorien: „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ (BGM) und „Studentisches Gesundheitsmanagement“ (SGM). An dem Wettbewerb können alle Hochschulen bundesweit teilnehmen, die ein Gesundheitsmanagement entwickelt, aufgebaut und implementiert haben. 

So nehmen Hochschulen am Corporate Health Award teil

In einem ersten Schritt können sich Hochschulen mit einem Qualifizierungsbogen für den Sonderpreis „Gesunde Hochschule“ im BGM oder SGM online bewerben. Auf Basis der im Bogen abgefragten Parameter haben Hochschulen die Möglichkeit der Reflexion über ihr bestehendes Gesundheitsmanagement. Zudem ist eine erste eigene Statusanalyse des Betrieblichen oder Studentischen Gesundheitsmanagements möglich. 

Im Gegenzug für den eingereichten Qualifizierungsbogen erhält jede teilnehmende Hochschule einen kostenlosen Benchmark-Bericht. Er ermöglicht den Vergleich des eigenen BGM oder SGM mit dem Gesundheitsmanagement der anderen teilnehmenden Hochschulen. 

Die Hochschulen, die in die Finalrunde gelangen und sich für das Audit bewerben, durchlaufen zudem ein spezifisch ausgerichtetes, kostenpflichtiges Prüfverfahren. Dabei werden unter anderem

  • der aktuelle Status quo 
  • die Strukturen
  • die eigenen Themenschwerpunkte und
  • das Potenzial 

des Gesundheitsmanagements vor Ort durch einen Auditor analysiert. Die Hochschulen erhalten nach Abschluss des Audits einen Analysebericht, welcher die Ergebnisse samt Stärken und Optimierungspotenziale zusammenfasst.

Auf Basis der Auditergebnisse wählt schließlich ein unabhängiger Expertenbeirat die jeweilige Gewinnerhochschule des Sonderpreises "Gesunde Hochschule" in der Kategorie „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ und „Studentisches Gesundheitsmanagement“ aus. Im feierlichen Rahmen des Corporate Health Award werden die Sonderpreise an die Gewinner verliehen. 

Wichtig für alle Hochschulen, die teilnehmen möchten: Bewerbungen sind jeweils im Frühjahr für das laufende Jahr möglich. Hier geht’s direkt zur Online-Bewerbung.

Titelträger „Gesunde Hochschule: Diese Universitäten sind ausgezeichnet 

Seit 2013 honoriert die TK gemeinsam mit EuPD Research Hochschulen, die ein nachhaltiges BGM entwickelt und aufgebaut haben. Die Preisträger erhalten die Auszeichnung jeweils im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung. Bisherige Gewinner des Sonderpreises "Gesunde Hochschule" in der Kategorie BGM waren die Universitäten Bielefeld (2013), Paderborn (2014, 2016, 2017) und Stuttgart (2015, 2018). Der erstmals 2018 vergebene Titel in der Kategorie „Studentisches Gesundheitsmanagement“ ging an die TU Kaiserslautern.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.