Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Mit dem Projekt des "eRezept Deutschland" setzen sich die TK, die Barmer, die DAK, die HEK und die BIG gemeinsam dafür ein, die ambulante Versorgung in Deutschland weiter zu digitalisieren. Auf diesem Weg werden Prozesse in Arztpraxen, Apotheken und für Versicherte vereinfacht und komfortabler.

Was ist das eRezept?

Das eRezept ist die digitalisierte Version des klassischen Papierrezeptes, welches per QR-Code von der Ärztin, über die versicherte Person bis zur Apotheke digital transportiert wird. Auf diese Weise wird nicht nur Papier gespart, sondern ebenso zeitraubende Prozesse in der Praxis, was Ärztinnen und Patientinnen zugutekommt.

Wichtig: Um das eRezept nutzen zu können, müssen sowohl die Praxis, als auch die versicherte Person an dem Angebot "eRezept Deutschland" teilnehmen.

Welche Vorteile bietet mir als Arzt das Verfah­ren?

  • Sie positionieren sich als moderner Gesundheitsdienstleister
  • Sie und Ihr Personal sammeln Erfahrung im Umgang mit dem eRezept, das ab Januar 2022 verpflichtend eingeführt wird
  • Infektionsrisiken werden durch die Möglichkeit der kontaktlosen Verordnung und Bereitstellung des Arzneimittels, insbesondere bei Folgerezepten, reduziert
  • Die Belieferung und Speicherung von patientenindividuellen Arzneimitteldaten wird sicherer und einfacher

Welche Voraus­set­zungen muss meine Praxis erfül­len?

Neben der Einschreibung in den Vertrag zur besonderen Versorgung "eRezept Deutschland" benötigen Sie eine entsprechende technische Ausstattung mit deren Unterstützung Sie ein eRezept ausstellen können.

Unsere Technikpartner medatixx , MediSoftware und eHealth-Tec GmbH stellen diese Software bereits heute zur Verfügung.

Jeder niedergelassene Arzt wird eRezepte ausstellen können. Unterstützt Ihre Arztsoftware das eRezept, kann dieses innerhalb der PVS ausgestellt werden. Ist dies nicht der Fall, können eRezepte über eine Browserschnittstelle (Bereitstellung durch eHealth-Tec GmbH) erzeugt werden.

Arztpraxen, die medatixx als Praxisverwaltungssystem (PVS) nutzen, können eRezepte ab November 2020 in Ihrer PVS ausstellen. Midisoftware folgt im Laufe des Jahres 2020.

Weitergehende Informationen erhalten Sie hierzu auf folgenden Seiten.

Wie wird das eRezept über­mit­telt?

Das eRezept wird in zwei Teilen übermittelt. Der Datensatz, welcher die Rezeptdaten erhält wird an einen unabhängigen Server übermittelt und dort abgelegt. Der QR-Code, welcher als Schlüssel dient, wird auf einem weiteren unabhängigen Server abgelegt. Beide Serverstandorte befinden sich in Deutschland. Im nächsten Schritt ruft die versicherte Person über das eigene Smartphone den QR-Code vom Server ab und kann diesen entweder direkt an eine teilnehmende Apotheke schicken oder persönlich vorzeigen. Durch diesen QR-Code ist die Apotheke in der Lage, die Rezeptdaten abzurufen, auszulesen und das angeforderte Medikament auszugeben.

Werden die Daten zum eRezept sicher über­mit­telt?

Das Projekt richtet sich ausschließlich nach den Anforderungen die durch die Telematik Infrastruktur (TI) und die gematik gestellt werden. Weiterhin befinden wir uns kontinuierlich in Abstimmung mit unseren Experten vom Datenschutz und der IT-Sicherheit, damit die Daten der Versicherten geschützt sind. Durch die Trennung des QR-Codes und des Datensatzes wird weitere Sicherheit gewährleistet. Ebenso werden bis auf den QR-Code und einer verschlüsselten Identnummer keinerlei Daten auf dem Endgerät der Nutzerinnen gespeichert.

Wie mache ich auf das eRezept in meiner Praxis aufmerk­sam?

Um Ihre Patienten auf das eRezept aufmerksam zu machen, können Sie Flyer inklusive Aufsteller sowie Poster kostenfrei anfordern. 

Nutzen Sie dafür bitte unser Bestellformular oder Sie senden uns eine eMail.

Neben Flyern/ Aufstellern haben Sie auch die Möglichkeit ein Plakat zu bestellen.

Wie kann ich mich als Arzt in das Angebot einschreiben?

Nutzen Sie für die Einschreibung einfach unser online-Formular:

eRezept Leistungserbringer

Hier finden Sie den Vertrag: Vertrag "eRezept Deutschland" (PDF, 834 kB)

Haben Sie Fragen?

Wenden Sie sich bitte an folgende Hotline: Tel. 040 - 46 06 626-290 (Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr) oder schreiben Sie uns eine eMail.