Hamburg, 23. Oktober 2019. Mit der easyApotheke in Hamburg-Wandsbek ist ab sofort ein weiterer Partner dem Pilotprojekt der Techniker Krankenkasse (TK) zum elektronischen Rezept (eRezept) beigetreten. "Wir freuen uns, dass unser Projekt zum eRezept wächst. Mit der Teilnahme einer weiteren Apotheke haben Hamburger Versicherte nun mehr Möglichkeiten, die Verordnung über das Smartphone einzulösen", sagt Maren Puttfarcken, Leiterin der TK-Landesvertretung Hamburg. Seit Anfang August 2019 können auch Versicherte der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) am Projekt eRezept teilnehmen. Gespräche mit weiteren Projektpartnern im Raum Hamburg-Wandsbek laufen. 

Hinweis für die Redaktionen

Die TK entwickelt das E-Rezept gemeinsam mit den Technik-Partnern LifeTime GmbH und dem Software-Dienstleistungsunternehmen König IDV GmbH. Die technische Umsetzung liegt bei eHealthTec. Weitere Partner sind außerdem die Priv. Adler Apotheke in Hamburg-Wandsbek, die easyApotheke in Hamburg-Wandsbek und das Diabetes Zentrum Wandsbek. Als weitere Krankenkasse nimmt die HEK am eRezept teil. Das Projekt ist offen für weitere Partner im Postleitzahlengebiet 22041. Das Pilotprojekt läuft noch bis zum Jahr 2020.