Hamburg, 23. Oktober 2019. Mit der easyApotheke in Hamburg-Wandsbek ist ab sofort ein weiterer Partner dem Pilotprojekt der Techniker Krankenkasse (TK) zum elektronischen Rezept (E-Rezept) beigetreten. "Wir freuen uns, dass unser Projekt zum E-Rezept wächst. Mit der Teilnahme einer weiteren Apotheke haben Hamburger Versicherte nun mehr Möglichkeiten, die Verordnung über das Smartphone einzulösen", sagt Maren Puttfarcken, Leiterin der TK-Landesvertretung Hamburg. Seit Anfang August 2019 können auch Versicherte der Hanseatischen Krankenkasse (HEK) am Projekt E-Rezept teilnehmen. Gespräche mit weiteren Projektpartnern im Raum Hamburg-Wandsbek laufen. 

Hinweis für die Redaktionen

Die TK entwickelt das E-Rezept gemeinsam mit den Technik-Partnern LifeTime GmbH und dem Software-Dienstleistungsunternehmen König IDV GmbH. Die technische Umsetzung liegt bei eHealthTec. Weitere Partner sind außerdem die Priv. Adler Apotheke in Hamburg-Wandsbek, die easyApotheke in Hamburg-Wandsbek und das Diabetes Zentrum Wandsbek. Als weitere Krankenkasse nimmt die HEK am E-Rezept teil. Das Projekt ist offen für weitere Partner im Postleitzahlengebiet 22041. Das Pilotprojekt läuft noch bis zum Jahr 2020.