Hamburg, 15. Dezember 2021. Die Techniker Krankenkasse (TK) stellt ihren Versicherten mit Diabetes ab sofort die Diabetestagebuch-App mySugr mit Zusatzfunktionen zur Unterstützung des täglichen Therapiemanagements kostenlos zur Verfügung. Betroffene können mithilfe der App auf ihrem Smartphone ihre Blutzuckerwerte eintragen, die richtige Insulinmenge berechnen und sich zehn diabetesbezogenene Parameter wie Insulin- und Blutdruckwerte als Report anzeigen lassen. Synchronisieren die Nutzerinnen und Nutzer die Therapiegeräte, etwa das Blutzuckermessgerät, mit der App, lassen sich die Daten automatisch vom Messgerät in die App übertragen.

Zusammenspiel von Therapie und Lebensstil besser verstehen

Grafische Darstellungen der Werte sorgen für mehr Überblick. App-Nutzerinnen und -nutzer können so Zusammenhänge zwischen Therapie, Ernährungs- und Bewegungsverhalten besser erkennen. Die behandelnden Diabetesteams erhalten mit einem Blick auf den Report einen Überblick über die Versorgung. Die App mySugr ist für iOS und Android zum Download im App Store und im Google Play Store verfügbar. Die Kosten für die Nutzung der Pro-Version übernimmt die TK für ihre Versicherten für ein Jahr. Somit können sie alle Features der Pro-Version kostenfrei nutzen. Weitere Informationen bietet die Website der TK .

Bundesweit rund sieben Millionen Menschen betroffen

Nach Angaben des Robert Koch-Instituts sind etwa sieben Millionen Menschen in Deutschland an Diabetes erkrankt.