Mainz, 21. April 2020. Rechnen, Schreiben, Lesen - diese Kompetenzen zählen nach wie vor zu den grundlegenden Fähigkeiten, welche Kinder während der ersten Jahre ihrer schulischen Ausbildung erlernen sollten. Doch auch der kompetente und verantwortungsbewusste Umgang mit digitalen Medien, zählt mittlerweile zu den wichtigsten Fertigkeiten, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können.

Um Schüler und Lehrer beim Lernen und Lehren des digitalen Know Hows zu unterstützen, startet die Techniker Krankenkasse (TK) in Kooperation mit der Universität Greifswald ein kostenloses Online-Angebot rund um das Thema Medienkompetenz für Grundschulen. Auf der digitalen Plattform "MedienUniversum" können Lehrerinnen und Lehrer künftig praktische Tipps und Unterrichtsmaterial finden, um Kindern interaktiv Fakten zu Themen wie "Ernährung", "Stress und Entspannung" oder "praktische Medienarbeit" zu vermitteln. "Dieses Angebot steht nun auch Grundschulen in Rheinland-Pfalz vollumfänglich zur Verfügung", betont Jörn Simon, Leiter der TK-Landesvertretung. 

Plattform steht Schulen nun bundesweit zur Verfügung

"Die Techniker Krankenkasse hält bereits umfassende Angebote für weiterführende Schulen des Landes zum Thema Mobbing und Cybermobbing bereit. Nun freuen wir uns sehr darüber, dass wir unser Portfolio um ein Angebot erweitert haben das hilft, Grundschüler auf die digitale Welt bzw. auf das Universum vorzubereiten", führt Simon aus.

"Nachdem das Portal im Rahmen einer zweijährigen Pilotphase von Schulen in Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt erprobt wurde, freuen wir uns nun, dass das MedienUniversum bundesweit zur Verfügung steht", so der TK-Landesvertretungsleiter. Simon: "Die Materialien richten sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen drei und vier." Alle Inhalte des Portals sind mit den Lehrplänen der Bundesländer abgestimmt und kompatibel.

Corona-Plattform entlastet beim Unterricht zu Hause

Angesichts der Corona-Pandemie, die viele Familien dazu zwingt, zu Hause zu unterrichten, kann das "MedienUniversum" eine Unterstützung darstellen, da es für eine digitale Lernumgebung konzipiert wurde. Das Portal bietet eine Vielzahl von Materialien, mit denen die Lehrer schnell und einfach von zu Hause aus den Unterricht gestalten können.

Anmeldung für die Schulen

Weitere Informationen zur Plattform und einen Einführungsfilm gibt es auf der Internetseite MedienUniversum. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer können sich dort kostenlos mit ihrer dienstlichen E-Mailadresse und unter Angabe der Schule registrieren. Nach Prüfung erhalten sie eine Freigabe durch die TK.