Und er sagt, dass es für eine erfolgreiche Digitalisierung im Gesundheitswesen wichtig ist, zunächst einmal aktuelle Strukturen, Organisationen und Prozesse zu hinterfragen und diese dann neu zu modellieren. Außerdem verrät er, wo es in Bayern demnächst eine 5G-Testregion zum Thema Healthcare geben wird.

Prof. Dr. Steffen Hamm

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Leiter des Fachbereiches Gesundheitswirtschaft an der OTH Amberg-Weiden

Podcast-Interview mit Prof. Dr. Steffen Hamm

MP3, 17,3 MB Downloadzeit: 3 Sekunden (DSL), eine Sekunde (LTE)

Darum geht es im Gespräch:

  • Erfahrungen und Erfolge des Medical Valley (Minute 1:40)
  • Beispiel für ein erfolgreiches Start-Up aus dem Medical Valley (Minute 5:12)
  • Technische Ausgründungen erfolgreich auf den Markt bringen (Minute 7:07)
  • Potenzial der Digitalisierung aus gesundheitsökonomischer Sicht (Minute 9:30)
  • Wer übernimmt den digitalen Gesundheitsmarkt? (Minute 11:56)
  • Veränderung der Gesundheitsberufe und Krankenkassen durch die Digitalisierung (Minute 13:42)
  • Wie löst Digitalisierung das Problem des Fachkräftemangels? (Minute 15:37)
  • Wie geht es weiter mit 5G? (Minute 18:13)
  • Versorgungsprojekte in der Region Amberg-Weiden (Minute 20:20)
  • Was ist Digitalisierung im Gesundheitswesen und was ist es nicht? (Minute 23:18)

(Musik: Come Inside by Snowflake (c) copyright 2019 Licensed under a Creative Commons Attribution (3.0) license. http://dig.ccmixter.org/files/snowflake/59564 Ft: Starfrosch, Jerry Spoon, Kara Square, spinningmerkaba)

Die aktuellen Folgen des Podcast der TK in Bayern erscheinen im Newsletter TK spezial .