Auf Einladung des schleswig-holsteinischen Ministers für Gesundheit, Dr. Heiner Garg, kommen verschiedenste Akteure aus Gesundheitswirtschaft, Versorgung, Selbstverwaltung, Wissenschaft und Politik am 19. und 20. August 2020 zum 11. Kongress Vernetzte Gesundheit in die media docks nach Lübeck. Anhand diverser Beispiele, wie zum Beispiel dem Innovationsfondsprojekt Kult-SH und dem von der TK unterstützten Projekt Telemedizin im ländlichen Raum  werden einfache Lösungen für komplexe Versorgungsprobleme präsentiert. 

Versorgung von morgen gestalten

Auch über die zukünftige Gestaltung der Versorgung wird diskutiert. Hierfür steht eine Vielzahl hochkarätiger Referentinnen und Referenten zur Verfügung.  Unter anderem wird Thomas Ballast, stellvertretender Vorsitzender des Vorstands der TK, am zweiten Kongresstag unter der Überschrift "Versorgungslandschaft 2030. Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf die Versorgungslandschaft von heute?" einen Impuls zur von Minister Dr. Heiner Garg moderierten Podiumsdiskussion geben.

Das umfangreiche Programm des Kongresses ist bereits online verfügbar. Anmeldungen zu Vernetzte Gesundheit Vernetzte Gesundheit sind ebenfalls im Internet möglich.