Die TK-DocTour 2019 gewährte zwölf Medizinstudierenden tiefe Einblicke in den Arbeitsalltag von niedergelassenen Ärzten.

Besonders wertvoll sind dabei die Gespräche in den Praxen über die Arbeitszeiten, Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Verdienstmöglichkeiten als niedergelassener Arzt.

Einen kleinen Teil der TK-DocTour 2018 haben wir mit der Kamera begleitet. Manne Lucha, der Sozialminister Baden-Württembergs, lobt das Engagement der TK und besuchte gemeinsam mit den Studierenden eine Hausarztpraxis in Ravensburg.

DocTour-2018-Film

Fortbildung, Förderung und Niederlassung

Wie funktioniert das mit der Niederlassung? Kann man überall eine Praxis gründen? Muss man als einzelner Arzt tätig werden oder geht das auch in einer Praxisgemeinschaft? Gibt es Förderprogramme, die einen finanziell unterstützen? Diese und noch viel mehr Fragen werden auf der TK-DocTour beantwortet. Unterstützung leistet an dieser Stelle die Koordinierungsstelle des Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg.

Tourinfos

Die TK-DocTour 2019 war in zwei Etappen aufgeteilt. Die ersten sechs Teilnehmer starteten am 22. Juli in Stuttgart. Von der Landeshauptstadt aus führte die Strecke über Reutlingen nach Salem und Konstanz - dort endete der erste Teil der TK-DocTour 2019. Die zweite Gruppe startete in Konstanz und reiste über Villingen-Schwenningen und Calw nach Karlsruhe, dem Ziel der TK-DocTour 2019.

Was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der jeweiligen Etappe erwartet hat, kann der nachfolgenden Tabelle entnommen werden. Egal ob Tour eins oder Tour zwei, die Inhalte und der Informationsumfang waren identisch. Jeder Teilnehmer weiß nach der Tour genau, wie man eine Praxis gründen oder übernehmen kann und wie der Alltag in einer Einzelpraxis oder in einer Praxis mit mehreren Ärzten aussieht.

Tour I - von Stuttgart nach Konstanz

Tag 1

Montag, 22. Juli 2019

Stuttgart

Treffen und gemeinsames Frühstück der Teilnehmer im Hotel.

Vortrag: Grundlagen der Haus- und Fachärztlichen Praxisführung.

Stuttgart-Münster

Besuch einer Arztpraxis (Tele-Arzt DocDirekt) und Austausch mit MdB Dr. Anna Christmann

Hechingen

Besichtigung der Burg Hohenzollern

Ankunft am Hotel und Übernachtung bei Reutlingen


Tag 2

Dienstag, 23. Juli 2019

Reutlingen

Diskussionsrunde "Landarzt 4.0" im Landratsamt Reutlingen mit Vertretern von Medien, Ärzteschaft und Kommunen

Trochtelfingen

Besuch einer Gemeinschaftspraxis zum Austausch mit den Ärzten

Salem

Ankunft im Hotel

Austausch mit MdB Lothar Riebsamen


Tag 3

Mittwoch, 24. Juli 2019

Konstanz

Besuch einer Arztpraxis zum Austausch mit Ärzten

Konstanz

"Hilfsangebote auf dem Weg vom Studium zum niedergelassenen Arzt" Informationen von Frank Portenhauser - Koordinierungsstelle Allgemeinmedizin Baden-Württemberg

Konstanz

Gemeinsames Mittagessen mit den Teilnehmern der zweiten Gruppe


Ende Tour I

Tour II - von Konstanz nach Karlsruhe

noch Tag 3

Mittwoch, 24. Juli 2019

Konstanz

Begrüßung der zweiten Gruppe beim gemeinsamen Mittagessen

Vortrag: Grundlagen der Haus- und Fachärztlichen Praxisführung

Trossingen

Besuch einer Hausarztpraxis zum Austausch mit Ärzten

Villingen-Schwenningen

Ankunft im Hotel


Tag 4

Donnerstag, 25. Juli 2019

Villingen-Schwenningen

Diskussionsrunde "Landarzt 4.0"im Landratsamt mit Vertretern von Medien, Ärzteschaft und Kommunen

Baiersbronn

Besuch der RegioPraxis der KV zum Austausch mit den Ärzten

Calw

Stadtführung

Althengstett

Ankunft am Hotel

Austausch mit MdB Saskia Esken


Tag 5

Freitag ,  26. Juli 2019

Besuch einer Gemeinschaftspraxis

Karlsruhe

Vortrag: Grundlagen der Haus- und Fachärztlichen Praxisführung.

Karlsruhe

Spaziergang durch die Fächerstadt

Karlsruhe

Gemeinsames Abendessen und Verabschiedung der Teilnehmer