Gemeinsam mit dem Gesundheitsnetz Köln-Süd e. V.  (GKS) optimiert die TK die fachärztliche Versorgung für ihre Versicherten. Im Praxisnetzwerk profitieren die Patienten von einer interdisziplinären Zusammenarbeit von 15 medizinischen Fachgebieten und erhalten eine ambulante Behandlung aus einer Hand.

Fachärztliches Versorgungsnetz

"Das GKS stützt sich auf vier Säulen: Kommunikation, Vertrauen, Kooperation und Transparenz. Im Mittelpunkt stehen immer die Patienten. Ihnen bieten wir ein sehr breites Spektrum im kurativen sowie präventiven Bereich", unterstreicht Dr. Christian Flügel-Bleienheuft, Vorstandvorsitzender des Gesundheitsnetz Köln-Süd e. V.

Vorteile für TK-Versicherte

Ein wesentlicher Vorteil für die TK versicherten Patienten ist die schnelle Terminvergabe. Das vernetzte Team von 70 Ärztinnen und Ärzten des GKS ermöglicht es, besondere Sprechzeiten für Berufstätige sowie eine verkürzte Wartezeit anzubieten.

Aufgrund der interdisziplinären Zusammenarbeit und Kommunikation des Teams werden unnötige Doppeluntersuchungen vermieden. Zweitmeinungen bei koronaren Herzkrankheiten können mittels einer Computer Tomographie (CT) des Herzens eingeholt werden.