Am 6. März 2017 wurde im Mannheimer Congress Center Rosengarten der Verein "Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e. V." gegründet. Der Vorstand setzt sich aus hochkarätigen Vertreterinnen und Vertretern der Gesundheitsbranche zusammen.

Gründungsmitglieder der Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e. V. Foto: m:con - mannheim:congress GmbH Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Gründungsmitglieder Gesundheitsplattform Rhein-Neckar

Vorstandsmitglieder sind Irmtraut Gürkan (Kaufmännische Direktorin Universitätsklinikum Heidelberg), Prof. Dr. Eberhard Wille (ehemaliger stellv. Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen), Andreas Vogt (Leiter der TK-Landesvertretung Baden-Württemberg) und Verena Eisenlohr (Rittershaus Rechtsanwälte Partnergesellschaft mbB).

Gesundheitsversorgung fördern und verbessern

Gemeinsam mit weiteren engagierten Gestaltern soll zukünftig das regionale Gesundheitswesen gefördert und weiter verbessert werden. Mit einer immer älter werdenden Bevölkerung steht auch die Gesundheitsversorgung der Menschen in dieser Metropolregion vor großen Herausforderungen. Es gibt eine Vielzahl von Initiativen und Projekten, die sich diesem Thema widmen. Bisher fehlte allerdings eine Plattform, auf der sich die Akteure darstellen und vernetzen konnten.

Das gemeinsame Ziel im Verein Gesundheitsplattform Rhein-Neckar e.V. wird es deshalb sein, das Gesundheitswesen in der Region aktiv zu gestalten und voranzubringen sowie neue Verbindungen zwischen den Akteuren zu schaffen und deren Interessen zu bündeln.