In Sachsen-Anhalt arbeiten derzeit 1.420 niedergelassene Hausärzte sowie 2.230 Fachärzte.

Um die zahnmedizinische Versorgung der Sachsen-Anhalter kümmern sich zwischen Harz und Havel 1.609 Zahnärztinnen und Zahnärzte. Hinzu kommen 65 Kieferorthopäden.

Mit Stand Jahresende 2017 waren laut Statistik der Ärztekammer insgesamt rund 12.600 Mediziner im Bundesland tätig. Das waren fast 5.400 mehr als im Jahr 1991.

Häufige Fragen zur ärztlichen   Behandlung  |  Leistungsausgaben : Aufwendungen der TK für ihre Versicherten 

Entwicklung der Arztzahlen in Sachsen-Anhalt