Aber wie kann die Notfallversorgung zur Zufriedenheit der Patienten, der Krankenhäuser und niedergelassenen Ärzte organisiert werden? Und wie kann eine Strukturreform umgesetzt werden?

Hierzu hat der Sachverständigenrat zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen (SVR) in seinem aktuellen Gutachten umfassende Reformvorschläge vorgelegt. Prof. Dr. Ferdinand Gerlach, Vorsitzender des SVR, hat diese im November 2018 auf der Fachveranstaltung "Zur Sache: Reform der Notfallversorgung" in Hamburg vorgestellt.

Präsentation Prof. Dr. Ferdinand Gerlach Notfallversorgung Hamburg (PDF, 1,5 MB)

Im Anschluss an die Vorstellung der Empfehlungen aus dem SVR-Gutachten erläuterte Maren Puttfarcken, Leiterin der TK-Landesvertretung Hamburg, die TK-Position zur Weiterentwicklung der Notfallversorgung in Hamburg.

Präsentation Maren Puttfarcken Notfallversorgung Hamburg (PDF, 342 kB)

Wissenschaft trifft auf Praxis

Die Gäste - darunter Vertreter aus Notfallversorgung, Krankenhausbereich, Pflege und Politik - waren dazu eingeladen, zu diskutieren und über ihre Erfahrungen aus der Praxis zu berichten.

Weitere Eindrücke des Abends gibt es auf Twitter unter dem Hashtag #Hamburgdiskutiert.