Saarbrücken, 20. Januar 2021. Im Saarland warten wieder mehr Menschen auf ein rettendes Organ als im Vorjahr. Das teilt die Techniker Krankenkasse (TK) mit und bezieht sich auf Daten von Eurotransplant. Mit 101 Personen stehen 16 Saarländer mehr auf der Warteliste als noch Anfang 2020, zwei davon sind jünger als 18 Jahre. Die meisten von ihnen benötigen eine Niere (71 Personen), gefolgt von Leber (17) und Herz (10). Jeweils drei warten auf eine Lunge beziehungsweise eine Bauchspeicheldrüse. Deutschlandweit waren zum Stichtag 1. Januar 2021 trotz der 3.843 Transplantationen im Jahr 2020 noch 9.201 Menschen auf ein Spenderorgan angewiesen, darunter mehr als 200 Kinder und Jugendliche. 

Leichter Rückgang der transplantierten Organe

Bei der Anzahl der Transplantationen lässt sich an der Saar ein leicht negativer Trend erkennen. Die Zahl der hier transplantierten Organe ist vergangenes Jahr um zwölf auf 80 gesunken. Es wurden 35 Lungen, 31 Nieren und 14-mal eine Leber eingesetzt. 

Zahl der Organspender leicht gestiegen

Dagegen ist die Zahl der saarländischen Organspender leicht gestiegen. Laut der Deutschen Stiftung Organspende (DSO) haben im vergangenen Jahr 22 Menschen im Saarland postmortal ein oder mehrere Organe gespendet - das sind vier mehr als noch 2019.

"Es ist gut und wichtig, dass das Thema Organspende auch während der Corona-Pandemie weiter präsent ist. Denn auch da geht es um Menschenleben", erklärt Stefan Groh, Leiter der TK-Landesvertretung Saarland und ergänzt: "Es ist uns daher ein Anliegen, dass jeder eine Entscheidung trifft und diese dokumentiert - egal ob für oder gegen eine Organspende." Daher begrüße die TK auch die geplante Einführung des Online-Registers.

Hinweis für die Redaktion

Die Stiftung Eurotransplant mit Sitz in Leiden/Niederlande ist verantwortlich für die Zuteilung von Spenderorganen in acht europäischen Ländern. Sie arbeitet hierzu eng mit den Organspende-Organisationen, Transplantationszentren, Laboratorien und Krankenhäusern zusammen.

Weitere Info-Materialien zum Thema Organ- und Gewebespenden gibt es online auf tk.de , Suchnummer 2022452. Ein Organspendeausweis steht auf tk.de , Suchnummer 2013420, zur Verfügung.