Die Studie zeigt: 84 Prozent der Menschen in Deutschland stehen der Organspende eher positiv gegenüber. Nur 8 Prozent sehen das Thema eher negativ und weitere 8 Prozent bewerten es neutral.

Posi­tive Einstel­lung zur Organ­spende

TK-Infografik: 84 % der Menschen stehen dem Thema Organspende eher positiv gegenüber. Quelle: Forsa-Umfrage 2019, TK Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
In Deutschland stehen 84 % der Menschen dem Thema Organspende eher positiv gegenüber. Quelle: Forsa-Umfrage 2019, TK

Allerdings: Bundesweit besitzen nur 40 Prozent einen Organspendeausweis. Dabei gibt es vor allem regionale und altersspezifische Unterschiede. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen sind der Organspende generell am positivsten gegenüber eingestellt. Auch was das Mitführen eines Organspendeausweises betrifft - 47 Prozent besitzen einen. Schlusslicht bilden die östlichen Bundesländer mit 27 Prozent.

4 von 10 Menschen haben einen Organ­spen­de­aus­weis

TK-Infografik Nur 4 von 10 Menschen in Deutschland besitzen einen Organspendeausweis. Quelle: Forsa-Umfrage 2019, TK Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Nur 4 von 10 Menschen in Deutschland besitzen einen Organspendeausweis. Quelle: Forsa-Umfrage 2019, TK

Die wichtigsten Ergebnisse zur Forsa-Umfrage Organspende gibt es auf dem Blog "Wir Techniker".