Saarbrücken, 2. November 2021. Im Saarland ist die Zahl der Organtransplantationen im ersten Halbjahr 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich zurückgegangen. Wurden in den ersten beiden Quartalen 2020 noch 43 Organe transplantiert, waren es im gleichen Zeitraum dieses Jahres nur 25. Das teilt die Techniker Krankenkasse (TK) mit und bezieht sich auf Daten von Eurotransplant. Neu eingesetzt wurden zwölf Nieren, sieben Lungen und sechs Lebern.

Zahl der Wartenden bleibt konstant

Die Zahl der Saarländerinnen und Saarländern, die auf ein Spenderorgan warten ist dagegen konstant geblieben. Zum Stichtag 1. Juli 2021 standen 100 Personen auf der Warteliste von Eurotransplant, eine davon ist unter 18 Jahren. 2020 waren es zum selben Zeitpunkt 101 Wartende gewesen.

Die meisten Menschen aus dem Saarland, die auf eine lebensnotwendige Organspende warten, benötigen eine Niere (71 Personen), gefolgt von Leber (13) und Herz (9). Sieben Personen warten auf eine Lunge, zwei auf eine Bauchspeicheldrüse. Deutschlandweit warteten im ersten Halbjahr 2021 8.885 Menschen auf ein Spenderorgan, darunter 216 Kinder und Jugendliche.

Organspende muss mehr thematisiert werden

"Anscheinend hat die Coronapandemie mit zunehmender Dauer auch das Thema Organspende im Saarland überlagert. Das ist bedauerlich, denn auch hier geht es um Menschenleben. Es ist uns daher wichtig, dem Thema zu Aufmerksamkeit zu verhelfen", erklärt Stefan Groh, Leiter der TK-Landesvertretung Saarland und ergänzt: "Aus meiner Sicht sollte jeder Mensch für sich eine Entscheidung für oder gegen eine Organspende treffen und diese auch unbedingt dokumentieren. So werden Angehörige im Falle des Falles nicht zusätzlich mit dieser schweren Entscheidung belastet."

Hinweis für die Redaktion

Die Stiftung Eurotransplant mit Sitz in Leiden/Niederlande ist verantwortlich für die Zuteilung von Spenderorganen in acht europäischen Ländern. Sie arbeitet hierzu eng mit den Organspende-Organisationen, Transplantationszentren, Laboratorien und Krankenhäusern zusammen.

Weitere Info-Materialien zum Thema Organ- und Gewebespenden gibt es unter der Suchnummer 2022452. Ein Organspendeausweis steht unter der Suchnummer 2013420, zur Verfügung.