Die Corona-Pandemie hat die vielschichtigen Herausforderungen in der Pflege auf dramatische Weise verdeutlicht. Damit die soziale Pflegeversicherung ihre Funktionen auch nach der Krise weiter erfüllen kann, muss ihre Finanzierung nachhaltig neu aufgestellt werden. Dabei gilt es, sowohl einen stabilen Beitragssatz als auch die Belastung der Pflegebedürftigen angemessen zu berücksichtigen. Um die Eigenanteile der Pflegebedürftigen zu stabilisieren und den Druck von den Beitragszahlern zu nehmen, macht die TK eine Reihe von kurz- und mittelfristigen Vorschlägen.

TK Position zur Pflegefinanzierung

PDF, 61 kB , nicht barrierefrei Downloadzeit: eine Sekunde