Hamburg, 11. Oktober 2018. In Bonn wurde gestern der 10. Demografie Exzellenz Award (DEA) verliehen, in insgesamt neun Kategorien. Mit der Auszeichnung würdigen der Demografie Exzellenz e.V., der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. sowie die Personal- und Managementberatung Kienbaum und die Techniker Krankenkasse (TK) als Unterstützer besondere betriebliche Leuchtturm-Projekte, die das Thema demografischer Wandel aufgreifen und innovative Lösungen dafür entwickeln.

Gewinner in der Kategorie "arbeiten & leben" wurde die Firma Alfred Thiel-Gedächtnis-Unterstützungskasse GmbH mit dem Projekt "Wenn Eltern alt sind - Beruf und Pflege". Der Award in der Kategorie "gesund & glücklich" ging an das Unternehmen Myosotis GmbH für die "myo-App", ein Kommunikationsmittel für Angehörige von Pflegebedürftigen.

"Wir waren beeindruckt von der Vielfalt und Innovationskraft der eingereichten Projekte. Die große Resonanz bestärkt uns in unserem Engagement für die demografieorientierte Personalarbeit, denn wir sind sicher, dass sie sowohl für die Unternehmen als auch unsere Gesellschaft insgesamt zwingend notwendig ist, um sich erfolgreich für die Zukunft aufzustellen", sagt Gerhard Wiesler, Vorstand des Demografie Exzellenz e.V. und Personalberater bei Kienbaum in Freiburg.

TK-Vorstand Karen Walkenhorst: "Der demografische Wandel ist eine der größten Herausforderungen der Zukunft - aber auch eine Chance. Langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über ein großes wertvolles Erfahrungswissen. Unser Ziel muss es daher sein, dass sie möglichst lange motiviert und gesund bleiben", so Walkenhorst. "Zum anderen ist es Aufgabe der Firmen, im Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte attraktive Leistungen anzubieten. Der DEA zeigt, wie vielfältig diese Ideen sein können - von Diversity-Projekten, über lebenslanges Lernen bis hin zu professionellem betrieblichem Gesundheitsmanagement."

Der DEA wird in neun Kategorien verliehen: fremd & heimisch, alt & jung, arbeiten & leben, gesund & glücklich, helfen & coachen, wissen & lernen, innovativ &digital, kommunal & vernetzt und organisieren & optimieren.

Ansprechpartnerin Presse

Michaela Hombrecher
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.