Der mit insgesamt 10.000 Euro dotierte Demografiepreis Sachsen-Anhalt wird seit 2013 jährlich ausgelobt von der Landesregierung und der Demografie-Allianz. Das ist ein Zusammenschluss von mehr als 75 Partnern aus Wirtschaft und Gesellschaft, zu denen auch die TK gehört.

Ehrung für Projekte in drei Themenfeldern 

Der Demografiepreis 2022 wird in drei Kategorien vergeben.

  • Gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken
  • Fach- und Nachwuchskräfte fördern 
  • Chancen der Digitalisierung nutzen

In Sachsen-Anhalt ansässige Einzelpersonen, Vereine, Netzwerke und Unternehmen hatten bis Anfang September 2022 die Möglichkeit, sich für den Preis zu bewerben. Einer fachübergreifenden Jury obliegt es, aus den insgesamt 126 eingereichten Projekten die Siegerinnen und Sieger auszuwählen. 

Zum siebenten Mal Sonderpreis Gesundheit

Die TK unterstützt das Projekt von Beginn an und verleiht auch in diesem Jahr den mit 1.500 Euro dotierten "Sonderpreis Gesundheit". Mit diesem sollen vorrangig Projekte ausgezeichnet werden, die sich mit der Digitalisierung der medizinischen Versorgung auseinandersetzen oder die Gesundheitsversorgung in ländlichen Gegenden stärken. 

Im vergangenen Jahr wurde mit dem Sonderpreis Gesundheit die Freiwilligen-Agentur Halle-Saalkreis e. V. für ihren Seniorenbesuchsdienst "KlingelZeichen" geehrt. Ziel des Projektes ist es, etwas gegen die zunehmende Vereinsamung älterer Menschen zu tun. Dafür bringt die Freiwilligen-Agentur ehrenamtlich Engagierte mit Seniorinnen und Senioren zusammen, die sich mehr soziale Kontakte wünschen.

Preis­träger des Sonder­preis Gesund­heit

Inhalte werden geladen

Engagement für krebskranke Kinder 

Für das Jahr 2020 war der Preis an Blaue Nase hilft e.V. aus Wolmirstedt gegangen. Die TK hatte damit das Engagement des Vereines für Familien mit krebskranken Kindern gewürdigt.  

Preis­träger des Sonder­preis Gesund­heit 2020

Inhalte werden geladen

Durch den Verkauf kleiner blauer Schaumstoffnasen, die den Kampf gegen Krebs bei Kindern symbolisieren sollen, sammelt der Verein Spenden. Neben der persönlichen Betreuung und Beratung betroffener Angehöriger hat es sich der Verein zudem zur Aufgabe gemacht, Krebserkrankungen bei Kindern stärker in den öffentlichen Fokus zu setzen. So trägt beispielsweise die Öffentlichkeitsarbeit in über 80 Partner-Grundschulen in Sachsen-Anhalt und in den sozialen Medien zu mehr Sichtbarkeit der Thematik bei.

Es ist beeindruckend, dass über das Projekt rund einhundert Seniorinnen und Senioren wieder ein Stück mehr Lebensfreude genießen können. Steffi Suchant, Leiterin der TK-Landesvertretung Sachsen-Anhalt

Die Preisträger der Vorjahre

In den vergangenen Jahren waren die Realisierer GmbH aus Halle, der Landesverband Sachsen-Anhalt e.V. der Volkssolidarität, der Sportverein TSV Zilly sowie die Jugendfußballmannschaft United Kickers der Gemeinde Möser mit dem Sonderpreis Gesundheit ausgezeichnet wurden. Eine Übersicht aller Preisträger der letzten Jahre ist auf dem Demografieportal des Landes Sachsen-Anhalt zu finden. 

Demografiepreis

Der Demografiepreis des Landes Sachsen-Anhalt wird seit 2013 jährlich an engagierte Personen, Institutionen und Unternehmen mit Sitz in Sachsen-Anhalt verliehen. Die TK vergibt den Sonderpreis Gesundheit seit 2016. Für diese mit 1.500 Euro dotierte Ehrung gibt es keine gesonderte Kategorie. Der Preisträger wird aus dem Pool aller Bewerbungen ausgewählt.

Die Preisverleihung durch den Ministerpräsidenten des Landes Sachsen-Anhalt und die Ministerin für Infrastruktur und Digitales soll im November 2022 stattfinden.