Hamburg, 11. März 2020. Ob im Gehen, Stehen oder beim Sitzen - ein gesunder Rücken unterstützt in allen Lebenslagen. Der diesjährige Tag der Rückengesundheit am 15. März steht unter dem Motto "Achtsam durch den Tag".

"Rund 38 Millionen Arztbesuche in Deutschland finden laut der Bertelsmann-Studie "Faktencheck Rücken" aufgrund von Rückenbeschwerden statt. Am Tag der Rückengesundheit werden die Menschen daran erinnert, wie wichtig der Rücken für den Körper insgesamt ist", so Maren Puttfarcken, Leiterin der Landesvertretung Hamburg der Techniker Krankenkasse (TK).

Rückenfreundlicher Alltag unterstützt

"Um langfristige Beschwerden vorzubeugen, ist es wichtig, sich im Laufe des Tages öfter an eine gesunde Körperhaltung zu erinnern. Je achtsamer man ist, desto gesünder kann der Rücken sein" so Puttfarcken.  Allerdings fehlt im Arbeitsalltag häufig die Zeit für eine ausgleichende Pause, um dem Körper eine kurze Entlastung zu geben. "Und die TK-Bewegungsstudie hat gezeigt, dass die Deutschen bis zu 6,5 Stunden pro Tag im Sitzen verbringen. Dabei ist aktiv zu sein und sich ausreichend zu bewegen der erste Schritt für eine gute Rückengesundheit."

Die TK bietet in der Online-Artikelserie "Gesunder Rücken" auf www.tk.de, Suchnummer: 2000332, hilfreiche Tipps rund um das Thema "gesunder Rücken" am Arbeitsplatz sowie zur Vorsorge und Maßnahmen zur Linderung von Beschwerden. Ein geeignetes Angebot in der Region ist über die TK-Gesundheitskurssuche zu finden.

Hinweis an die Redaktion

Für die Studie "Beweg Dich, Deutschland!" befragte das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Januar 2016 im Auftrag der TK zum dritten Mal einen bevölkerungsrepräsentativen Querschnitt der Erwachsenen in Deutschland zu ihrem Bewegungsverhalten. Die Studie ist online auf www.tk.de, Suchnummer 2042014 zu finden. Die Studie "Faktencheck Rücken" herausgegeben von der Bertelsmann Stiftung (2015) findet sich online.