Magdeburg, 17. November 2021. Bereits zum sechsten Mal hat das Netzwerk Medienkompetenz Sachsen-Anhalt den landesweiten Tag der Medienkompetenz ausgerufen und will damit am Donnerstag, dem 18. November 2021, die Themen Medienbildung und Medienpädagogik in den Fokus rücken. Die Techniker Krankenkasse (TK) nimmt das zum Anlass, um auf ihr Angebot "MedienUniversum" hinzuweisen. Dieses steht allein in Sachsen-Anhalt rund 500 Grundschulen kostenfrei zur Verfügung. 

Interaktives Portal

Wie die Kasse informiert, können Lehrkräfte über ein interaktives Portal verschiedene Unterrichtseinheiten planen und umsetzen, um so die Themenfelder Gesundheit und Medien im Unterricht miteinander zu verknüpfen. Schwerpunkte sind beispielsweise verschiedene Arbeitsmaterialien zu den Bereichen Ernährung, Stress und Digitalisierung.

Steffi Suchant, Leiterin der TK-Landesvertretung Sachsen-Anhalt: "Medienkompetenz ist neben Lesen, Schreiben und Rechnen mittlerweile der vierte wichtige Baustein für Lebenskompetenz und gesellschaftliche Teilhabe. Es freut mich sehr, dass wir dazu ein Angebot vorhalten, von dem allein in unserem Bundesland mehr als 73.000 Heranwachsende profitieren können." 

Hinweis für die Redaktion

Bei der TK finden interessierte Grundschulen weitere Informationen zum MedienUniversum.