Bremen, 1. Oktober 2020. Seit 2018 gibt es an Bremer Grundschulen das Modellprojekt der Gesundheitsfachkräfte (Gefas). Ziel des Modelprojekts ist es die Gesundheitskompetenzen von Grundschulkindern, Eltern und Schulpersonal zu fördern und die Bedingungen für eine gesunde Schulumgebung zu verbessern. Vor dem Hintergrund der Pandemie haben die Gesundheitsfachkräfte in den vergangenen Monaten Videos erstellt, die Lehrkräfte an Grundschulen bei der Vermittlung von Gesundheitskompetenz im Unterricht unterstützen sollen.

"Die Gesundheitsfachkräfte haben in den vergangenen zwei Jahren bereits viel Wissen vermittelt. Ihr Engagement in der Pandemie mit der Einstellung auf eine neue Situation war dabei hervorragend. Die Videos sind ein toller Beitrag zur Vermittlung wichtiger Inhalte, auch während der Pandemie. Ich freue mich, dass durch die Videos diese Inhalte jetzt auch an allen anderen Schulen in Bremen verfügbar sind!“ so Claudia Bernhard, Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz.

In den insgesamt neun Videos geht es um die Vermittlung von Wissen zu gesunder Tagesstruktur, Bewegung und Entspannung sowie gesunder Ernährung. Dabei wird in einem Video die Bedeutung, sowie die Organisation einer gesunden Tagesstruktur besprochen. In drei weiteren Videos lernen die Kinder Bewegungs- und Entspannungsverfahren wie "BrainGym“ und "Shibashi“ (Übungsreihe, die die sanften Bewegungen von Qigong und Tai Chi verbindet), sowie verschiedene Lockerungs- und Entspannungsübungen kennen.

Mit einer Traumreise können sich die Kinder entspannen und vom Schul- und Coronaalltag abschalten. Zudem wird in zwei Videos eine gesunde Ernährung und die Ernährungspyramide mit den Themen "Wasser“ und "zuckerhaltige Getränke“ thematisiert. In einer virtuellen Yoga-Stunde erfahren sie etwas über diese Bewegungsform und wie sie zu Hause umgesetzt werden kann.

Das Modellprojekt der Gesundheitsfachkräfte an Bremer Grundschulen (GefaS) wird seit 2018 von der Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz und den gesetzlichen Krankenkassen im Lande Bremen finanziert. Dabei werden an 10 Grundschulen in Bremen und 2 Grundschulen in Bremerhaven Fachkräfte für Prävention und Gesundheitsförderung (Gesundheitsfachkräfte) eingesetzt. Die Fortführung und der Ausbau der Finanzierung wird durch die Senatorin für Gesundheit, Frauen und Verbraucherschutz angestrebt.

Die Videos sind auf dem neuen Youtube-Kanal des Gesundheitsamtes Bremen, sowie auf dem Webauftritt des Projektes zu finden. Zudem ist der Kurs "Fit durch den Tag mit den Gesundheitsfachkräften" auf der Lernplattform „Itslearning“ erstellt worden, den Lehrkräfte für Ihre Arbeit nutzen können.

Youtube-Kanal Gesundheitsamt Bremen 

Projekt-Webauftritt