Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Unser interdisziplinäres Team besteht aus elf Mitgliedern und gestaltet durch die Entwicklung von neuen HR-Instrumenten die Arbeitsbedingungen der Techniker Krankenkasse. Die Themen reichen dabei von der demografischen Entwicklung, über die Entwicklung innovativer Lernformate, der Digitalisierung von Personalprozessen bis hin zu neuen Vergütungssystemen und neuen Arbeitsformen.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • Konzeption und Steuerung von übergreifenden Projekten des Geschäftsbereichs Personal
  • Entwicklung und Einführung von innovativen HR-Instrumenten
  • Eigenständige Konzeption und Durchführung von Workshops
  • Anpassung und Überarbeitung von bestehenden HR-Instrumenten
  • Erstellung von Fachkonzepten und operative Umsetzung
  • Abstimmung mit internen Fach- und Führungsgremien und der Personalvertretung

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Überdurchschnittlich gut abgeschlossenes Studium mit betriebs-/personalwirtschaftlicher Ausrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation mit HR-Schwerpunkt
  • Nachweisbare Erfolge in der Entwicklung und Konzeption von HR-Projekten
  • Spaß an der Arbeit in Projekten und Erfahrung mit agilen Arbeitsmethoden
  • Hohe Entscheidungs- und Umsetzungsorientierung
  • Zahlen- und Technikaffinität
  • Starke analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, kombiniert mit einer selbstständigen Arbeitsweise und Leistungsorientierung

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 08.07.2019 unter www.tk.de/stellenmarkt.

Referenzcode: TK17448