Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Benefits:

  • 35,5 Stunden Woche
  • 30 Tage Urlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Flexible Arbeitszeiten

Ihre Aufgaben

  • Ersatzansprüche gemäß § 116 SGB X, § 5 AAG und nach dem BGB selbständig bearbeiten und durchsetzen sowie den damit verbundenen Schriftwechsel führen
  • Amtliche Ermittlungsakten (Staatsanwaltschaft) auswerten
  • Medizinische Zusammenhangsfragen klären
  • Haftungsquoten und Vergleiche verhandeln und festlegen
  • Kosten ermitteln und mit Ersatzpflichtigen abrechnen
  • Ersatzansprüche im Rahmen des Pflegeversicherungsrechts bearbeiten
  • Unsere Kunden serviceorientiert telefonisch und schriftlich kontaktieren

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten oder gleichwertige Ausbildung
  • Mehrjährige Berufserfahrung bei der selbständigen Bearbeitung von Ersatz- und Erstattungsansprüchen
  • Fundierte Fachkenntnisse des Haftungs- und Zivilrechts und angrenzender Rechtsgebiete
  • Gute Englischkenntnisse
  • Leistungsbereitschaft und ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit
  • Ausgeprägte Kundenorientierung und rhetorisches Geschick
  • Teamfähigkeit und die Bereitschaft, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten (Übernahme von Spätdiensten bis maximal 18 Uhr)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 08.07.2021 unter www.tk.de/stellenmarkt.

Referenzcode: TK19238