Rote Weintrauben in einer Schale
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Weintrauben sind ein gesundes Obst mit höchst wertvollen Inhaltsstoffen. Die Heilkräfte dieser Frucht sind schon seit alters her bekannt. 

Trauben enthalten Traubenzucker, der rasch ins Blut aufgenommen wird und Energie liefert. Wichtige Mineralstoffe wie Kalium, Kalzium, Phosphor und Eisen sind unentbehrliche Nerven-, Hirn-, Zahn- und Knochennahrung und ebenfalls in der Weintraube vorhanden.

Weintrauben wirken harntreibend, antitoxisch, fördern die Verdauung und regen die Darm- und Nierentätigkeit an. Sie reduzieren die Bildung von Harnsäure und unterstützen Leberfunktion und Gallenfluss.

Der Gehalt an Vitamin A, B und C, Jod und Mangan, an den sogenannten Flavonoiden Quercetin und Myricetin sowie an Frucht- und Traubenzucker machen die Weintraube wie kaum eine andere Frucht zu einem gesunden, vitamin- und mineralstoffreichen Lebensmittel.

Kernlose Trauben sind für Kinder und Menschen mit empfindlichem Magen und Darm besser verträglich.