Mann steht am Bahngleis und schaut auf sein Smartphone
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Diese Telefonnummern sollten Sie im Notfall parat haben. Sie bieten Ihnen Hilfe, wenn Sie auf Reisen erkranken.

Medizinische Hilfe finden Sie beim TK-ReiseTelefon. Auch das Auswärtige Amt bietet Ihnen viele Informationen, die Ihnen bei Notfällen helfen können.

TK-ReiseTelefon

Das TK-ReiseTelefon berät Sie vor und während einer Reise. An 365 Tagen im Jahr, rund um die Uhr.

  • Wir sind Ihnen behilflich, einen deutsch oder englisch sprechenden Arzt oder die nächste Klinik zu finden.
  • Auf Wunsch können wir auch den Kontakt zu Ihrem Hausarzt in der Heimat herstellen.
  • Sie werden ausschließlich von Ärztinnen und Ärzten beraten.

Das TK-ReiseTelefon erreichen Sie jederzeit unter +49 - 40 - 46 06 61 91 20. Für TK-Versicherte ist der Service bis auf die Gesprächsgebühren kostenfrei. Das TK-ReiseTelefon ruft Sie auch im Ausland zurück.

Hilfe durch das Auswärtige Amt

Das Auswärtige Amt ist für Sie im Ausland vor Ort. Unter diesem Link finden Sie Adressen und wichtige Informationen für den Notfall.

Private Auslandsreisekrankenversicherung

Die Techniker empfiehlt in jedem Fall eine zusätzliche, private Auslandsreisekrankenversicherung abzuschließen. Ein eventuell notwendiger und kostspieliger Krankenrücktransport nach Deutschland ist dadurch abgedeckt. Gesetzliche Krankenkassen dürfen solche Kosten nicht übernehmen. In Kooperation mit ENVIVAS bietet die Techniker dafür zum Beispiel den günstigen Tarif "TravelPlus" an.