www.westermann-buroh.de
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Der Frühling ist da! Was passt da besser auf der Tisch als ein leichter Salat mit knackigen Frühlings-Zutaten? 

Spargel: Gut zum Entwässern - bei extrem niedrigem Kaloriengehalt besitzen die zarten Spargelstangen ein ausgesprochen wertvolles Innenleben mit vielen wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen. Ihr hoher Gehalt an Kalium und Asparaginsäure regt die Nierentätigkeit an und eignet sich daher gut zur Entwässerung.

Zutaten für 4 Portionen:

  • ½ Bund Frühlingszwiebeln (ca. 100 Gramm)
  • 200 Gramm Kirschtomaten
  • 100 Gramm grüner Spargel
  • 4 Hähnchenbrustfilets (à ca. 150 Gramm)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 kleine Limette
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel körniger Senf
  • 5 Esslöffel Olivenöl
  • 100 Gramm Brunnenkresse

Zubereitung:

  1. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Tomaten waschen und vierteln.
  2. Vom Spargel die holzigen Enden abschneiden. Spargel waschen und trockentupfen. Die Stangen halbieren und die Hälften mit einem Sparschäler längs in dünne Scheiben schneiden.
  3. Hähnchenfilets waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in Streifen schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Für das Dressing Limette halbieren und den Saft auspressen. Knoblauch schälen und würfeln. Mit Honig, Senf, 3 Esslöffel Limettensaft und 3 Esslöffel Öl mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Restliches Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin unter Rühren etwa 5 Minuten bei starker Hitze braten.
  6. Hähnchenfleisch, Frühlingszwiebeln, Tomaten und Spargel in eine Schüssel geben. Das Dressing untermischen und den Salat etwa 10 Minuten durchziehen lassen.
  7. Inzwischen die Brunnenkresse waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen, nach Belieben grob hacken und auf Teller oder Schalen verteilen. Den Hähnchensalat mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf der Kresse anrichten.

Tipp: Wenn Sie sich den köstlichen Salat auch außerhalb der Saison gönnen wollen, frieren Sie die geschälten Stangen einfach portionsweise ein. Wichtig: Spargel vorher nicht garen und bei der späteren Zubereitung gefroren ins kochende Wasser geben.